Anton Sàlat

Leitender Trainer

Dr. med. Anton Sàlat, Allgemeinarzt in Lenzkirch, begann 1981 unter Günter Seitz in Würzburg mit dem Karatetraining.

Ab 1983 trainierte er bei  Herbert Krause in Rimpar, 2.Dan. 1989 wurde er persönlicher Schüler bei Sensei Julian Chees, 6.Dan. Von 1997 bis 2006 war er aktives Mitglied des Würzburger Dôjô Shôshin. Ab 2000 trainierte er auch im Dôjô Blumberg unter Helmut Hein.

1999 legte Anton Sàlat  seine Prüfung zum 1.Dan bei der JKA und 2000 bei Bundestrainer Shihan Ochi im DJKB ab. Im gleichen Jahr verlagerte er seinen Wohnsitz nach Lenzkirch.

2003 folgte die Prüfung zum 2.Dan bei Shihan Ochi in Oberstdorf.

Im Dezember 2003 gründete er nach mehrjährigem inoffiziellen Training in der Hochfirsthalle Kappel das Dôjô als Karateabteilung des SV Kappel. 2005 folgte die Verleihung des Namens "HakuRyûKan" durch Shihan Tanaka von der JKA.

Seit 2006 trainiert Anton Sàlat bei Sensei Johann Wagner, 6.Dan.  Die Prüfung zum 3.Dan legte er 2009 bei Shihan Ochi in Konstanz erfolgreich ab.

Seit 2015 ist Anton Sàlat Träger des 4.Dan. Die Prüfung legte er wieder unter Shihan Ochi in Tamm ab.